logo
Hoehle

Rattenkrankheiten

Wir möchten hier keinen medizinischen Grundkurs abhalten, im Netz gibt es bereits unzählige Infos über Rattenkrankheiten. Daher beschränken wir uns auf das wichtigste:

Schaut RECHTZEITIG nach einem Ratten- erfahrenen Tierarzt. Und beim KLEINSTEN Anzeichen, geht zu ihm! Die meisten Tierärzte haben keine oder kaum Erfahrungen mit Ratten. Dadurch behandeln sie sie auch wie Meerschweinschen, Hasen oder Katzen. In manchem Punkt mag das vielleicht passen (übertrieben kann man Menschen auch wie Affen behandeln). Jedoch in mindestens genauso viel Fällen kann es schief gehen...

Als Tierarzt im Raum Sömmerda betreut uns Herrn Doktor Riemann darüber hinaus haben aber auch schon zahlreiche Tumor-Operationen von Herrn Doktor Hille aus Weimar durchführen lassen.

Ratten können Krankheiten unheimlich gut und vor allem lange verstecken. Oft kommen deutliche Anzeichen erst, wenn es zu spät ist und auch ein erfahrener Tierarzt nicht oder nur schwer helfen kann! Beobachtet daher genau jede KLEINSTE Verhaltensänderung!
Geräusche der Atemwege, wie knattern, pfeiffen usw. deuten auf eine Atemwegserkrankung hin und sollten unbedingt tierärztlich abgeklärt werden.
Genauso ist regelmässiges Wiegen notwendig, denn starke Gewichtsänderungen sind auch ein deutliches Krankheitsanzeichen!